Ausstellung
Neue Monte-Rosa-Hütte SAC

Ausstellung
Datum : Mittwoch den 24. Februar 2010 bis Donnerstag den 25. März 2010 Mo-Fr 8-21, Sa 8-16, So und Feiertage geschlossen
Ort : Haupthalle, Zentrum, ETH Zürich
 






Ausstellungseröffnung und Buchvernissage mit einer Begrüssung von Prof. Dr. Marc Angélil, Vorsteher Departement Architektur, ETH Zürich und Einführungen von Prof. Dr. Meinrad K. Eberle, Projektleiter Jubiläum 150 Jahre ETH Zürich; Reto Jenatsch, Präsident der Hüttenkommission des SAC-Zentralverbandes
Beiträge von Prof. Dr. Lino Guzzella, Institut für Dynamische Systeme und Regelungstechnik, Departement Maschinenbau und Verfahrenstechnik, ETH Zürich; Prof. Andrea Deplazes, Professor für Architektur und Konstruktion, Leiter ETH-Studio Monte Rosa, Departement Architektur, ETH Zürich; Prof. Dr. David Gugerli, Professor für Technikgeschichte, Departement Geistes-, Sozial- und Staatswissenschaften, ETH Zürich
Buchpräsentation und Einführung in die Ausstellung;

Dienstag, 23. Februar 2010, 18.00 Uhr



Die Neue Monte-Rosa-Hütte SAC ist eines von fünfzig Projekten zum 150. Geburtstag der ETH Zürich. In enger Zusammenarbeit mit dem Schweizer Alpen-Club SAC galt es, ein nachhaltiges Gebäude für den hochalpinen Standort (2883 m ü. M.) im Monte-Rosa-Gebiet zu entwickeln. Die ETH Zürich will an diesem Beispiel die gelungene Verknüpfung von Architektur mit Nachhaltigkeit und moderner Technologie zeigen. Für den SAC ist der Bau ein Meilenstein in der über 145-jährigen Hüttengeschichte. Das Projekt konnte dank der Unterstützung zahlreicher Gönner und Sponsoren realisiert werden.
Die Neue Monte-Rosa-Hütte SAC, ein komplexer fünfgeschossiger Holzbau, ist verkleidet mit einer silbern schimmernden Aluminiumhülle. In die Südfassade ist eine Photovoltaikanlage integriert, die Strom produziert. Das Gebäude wird sich zu mindestens 90 Prozent selbst mit Energie versorgen. Das Projekt wurde mit Studierenden des ETH-Studios Monte Rosa und vielen beteiligten Fachpersonen interdisziplinär entwickelt. Als Ersatz der bestehenden Hütte wurde eine neue integrierte Lösung für architektonischen Ausdruck, Materialisierung, Energiezufuhr, Wasserfassung und Abwasserentsorgung gefunden.
Die Ausstellung präsentiert ein Modell der Hütte im Massstab 1:10 und dokumentiert das Projekt. Sie beleuchtet den Planungs- und Bauprozess, führt das architektonische und technische Konzept aus und vermittelt das ausgeführte Gebäude als Gesamtsystem.




Eine Ausstellung des Instituts gta in Zusammenarbeit mit dem ETH-Studio Monte Rosa, Departement Architektur, ETH Zürich






Publikationen:

Neue Monte-Rosa-Hütte SAC. Ein autarkes Bauwerk im hochalpinen Raum

ETH Zürich (Hg.)

23 × 27 cm, Hardcover, 224 Seiten, ca. 160 Abb.

gta Verlag, Zürich 2010, CHF 65.–/Euro 43.–

Deutsch: ISBN 978-3-85676-273-5

New Monte Rosa Hut SAC. Self-Sufficient Building in High Alps

English: ISBN 978-3-85676-274-2

Information / Bestellung

Das Buch ist auch auf Französisch erschienen, diese Ausgabe ist jedoch bereits vergriffen.




DVD:

Der Bergkristall / Cristal de roche

Die Neue Monte-Rosa-Hütte SAC / La nouvelle cabane du Mont Rose CAS

Zehn Baugeschichten / Dix histoires de construction

DVD, ETH Zürich 2009, 26 Min.

CHF 25.- (inkl. MwSt., exkl. Versandkosten)

Euro 16.50 (excl. VAT, excl. packing and shipping costs)

Bestellung




Postkarten:

Set mit 6 Sujets der Neuen Monte-Rosa-Hütte SAC

CHF 5.- (inkl. MwSt., exkl. Versandkosten)

Einzelsujets ab 10 Karten

CHF 10.- (inkl. MwSt., exkl. Versandkosten)

Bestellung




Mit folgenden Partnern:

ETH Zürich, Projektleitung Jubiläum 150 Jahre

ETH Zürich, International Institutional Affairs

ETH Zürich, Departement Architektur



Mit Unterstützung von:

Saint-Gobain Isover AG, Lucens

Solarcenter Muntwyler AG, Zollikofen

[logo-1] [logo-2] [logo-3]


weitere Informationen:www.neuemonterosahuette.ch